Kapstadt, Kaphalbinsel und Weinanbaugebiete

Ansicht von Kapstadt ©South African TourismDie Kaphalbinsel gehört zu den schönsten Flecken Südafrikas. Nur einen Katzensprung von der pulsierenden Metropole Kapstadt entfernt erstreckt sich der Cape Peninsula National Park etwa 60 km vom Signal Hill im Norden bis zum Cape Point im äußersten Süden. Diese schmale Landzunge mit ihren wunderschönen Tälern, Buchten und Stränden wird auf der einen Seite von den kalten Gewässern des Atlantischen Ozeans und auf der anderen Seite von den warmen Strömen der False Bay umgeben. Zwei weltbekannte Attraktionen liegen inmitten dieser einzigartigen Naturlandschaft: der Tafelberg und das sagenumwobene Kap der Guten Hoffnung. Die dramatische Berglandschaft der Kaphalbinsel, die Lage zwischen zwei verschiedenen biogeographischen Zonen und das mediterrane Klima haben das Kap mit einer unerschöpflichen Vielfalt an Pflanzen und Tieren beschenkt. Vor allem die Unterwasserwelt vor den Küsten des Kaps sprudelt über vor Leben. Hier gibt es vieles zu sehen und zu erleben: Wie wäre es mit einem Besuch der Pinguin Kolonie in Boulder's  Beach oder einem Spaziergang durch die eindrucksvollen Kirstenbosch Botanical Gardens? 

Ansicht von Robben Island ©South African TourismKapstadt -  Die Mutterstadt Südafrikas erstreckt sich vor der mehr als 1.000 m hohen Wand des Tafelbergs, der von Devil's Peak im Osten und Lion's Head und Signal Hill im Westen flankiert wird.  Von der Hauptstraße, der Adderley Street, führt die Government Avenue durch einen wunderschönen Botanischen Garten (The Gardens), der im Gebiet der früheren Obst- und Gemüsegärten der Versorgungsstation angelegt worden ist. Hier liegen die Houses of Parliament, das 1751 erbaute De Tuynhouse (heute Residenz des Staatspräsidenten), die South African National Art Gallery und das South African Museum mit seinen naturgeschichtlichen und archäologischen Sammlungen. Einen Besuch wert ist das 1666-1679 als Fort erbaute Castle of Good Hope. Es wurde niemals angegriffen und diente den ersten Gouverneuren am Kap als Residenz. Heute ist es ein Museum. Als Vergnügungsviertel, nicht nur für Touristen, hat sich die Victoria and Alfred Waterfront (V & A Waterfront) etabliert. Hier entstanden Luxushotels, Restaurants, Kneipen und Geschäfte; Unterhaltung wird für die ganze Familie geboten. Sie können Hafenrundfahrten unternehmen oder die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island besuchen. Nicht versäumen sollte man einen Besuch des erst Ende 1995 fertiggestellten eindrucksvollen Two Oceans Aquarium. Der Höhepunkt eines jeden Kapstadt-Besuchs ist eine Fahrt mit der Seilbahn auf den 1.086 m hohen Tafelberg. Der atemberaubende  Blick auf eine der schönsten Städte der Welt ist unvergeßlich! Tip: Lohnend ist ebenfalls die Auffahrt auf den Signal Hill, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Bergmassiv genießen kann.

Hotels in Kapstadt und den Winelands

Ihr Kontakt zu uns

Sie erreichen uns persönlich:

Montag bis Donnerstag 
9:00-17:00Uhr

Freitag 9:00-15:30Uhr

Telefon

08152 - 98 12 54
08152 - 98 10 49

Telefax
08152 - 98 12 55

E-Mail:
info(bei)reiseservice-graw.de

Spamschutz:
Bei händischer Eingabe der E-Mail Adresse "(bei)" bitte durch das übliche "@" ersetzen!

Impressum

AGB

 


Reiseservice Graw

Inh. Petra Graw
Seefelder Str. 102
D-82211 Herrsching
Deutschland / Germany

Fon: 0049 8152 981049
Fax: 0049 8152 981255
http://www.firstclasstravel.de
http://www.reiseservice-graw.de

E-Mail: info@reiseservice-graw.de