Across the Wilderness 11 Tage / 10 Nächte

Reykjavik - Thingvellir - Gullfoss - Geysir - Vik - Dyrholaey - Kirkjubaejarklaustur - Jokulsarlon - Skaftafell - Landmannalaugar - Sprengisandur - Tjornes - Asbyrgi - Dettifoss - Lake Myvatn - Akureyri - Skagafjordur - Hvammstangi - Eiriksstadir - Vatnsnes Peninsula - Snaefellsjokull Nationalpark - Reykjavik

 

 

Tag 1:

Ankunft in Island. (Flughafentransfer nicht inbegriffen) Wir empfehlen die einfachen und bequemen FlyBus-Plus Transfers nach Reykjavik, die über Island Travel gebucht werden können. Wenn Sie früh morgens landen können Sie die größte Gemeinde Islands - Reykjavik erkunden. Die Stadt bietet viele schöne Flanierwege die an den vielen Restaurants und Kaffeehäusern entlang führt.
Übernachtung in Reykjavík, Check-in um 14.00 Uhr. Abendessen nicht inbegriffen.

Tag 2: Thingvellir - Gullfoss - Geysir
Frühstück im Hotel. Der erste Tag beginnt mit dem Besuch des Thingvellir-Nationalparks, der antiken Stätte des ersten Parlaments. Hier sehen Sie den dramatischen Kontinentaldrift zwischen den nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten. Eine Stunde Autofahrt entfernt befindet sich das beliebte geothermische Gebiet Geysir. Der aktivste Geysir, Strokkur schießt alles paar Minuten das Wasser hoch in die Luft, Sie werden auch Zeuge von kochenden Pools und heißen Quellen. Anschließend wird Ihre Gruppe an dem Wiederaufforstungsprogramm von Iceland Travel im Haukadalur-Tal teilnehmen. Pflanzen Sie gemeinsam insgesamt fünf Bäume. Es geht weiter zum beliebtesten Wasserfall Islands, dem eindrucksvollen zweistufigen Gullfoss.
Abendessen und Übernachtung in Hvolsvöllur.

Tag 3: Vik - Dyrholaey - Kirkjubaejarklaustur
Frühstück im Hotel. Beginnen Sie den Tag mit dem Auto entlang der Autobahn, so dass ein Halt an zwei beeindruckenden Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss. Spazieren Sie über den schwarzen Sandstränden, um die weitreichenden Aussicht von der Dyrholaey-Landspitze zu genießen, in der Tausende von Papageientauchern und anderen Seevögeln bis Mitte August nisten. Genießen Sie einen Halt im malerischen Dorf Vik vor der Überquerung von  Myrdalssandur der vulkanischen Ebenen. Der Tag endet, nachdem Sie das riesige Eldhraun-Lavafeld durchlaufen haben, der weltweit größte registrierte Lavastrom der letzten 10.000 Jahre.
Abendessen und Übernachtung in Kirkjubaejarklaustur für die nächsten zwei Nächte.

Tag 4: Jokulsarlon – Skaftafell
Frühstück im Hotel. Der Tag beginnt mit einer Fahrt durch die wunderschöne Landschaft in Richtung Vatnajökull, dem größten Gletscher Europas und dem höchsten Gipfel des Hvannadalshnjukur. Der Höhepunkt des Tages ist die Jokulsarlon Glacial Lagoon, wo sich riesige Eisberge in eiskaltem Meerwasser tummeln. Eine optionale Bootsfahrt durch die Eisberge ist möglich. Weiter auf dem Weg, vorbei an mehrere Gletscherzungen von Vatnajökull.
Entlang der Route erhalten Sie auch einen herrlichen Blick auf Skaftafell, ein Gletscher-gekröntes Wunderland im Vatnajökull-Nationalpark.
Abendessen und Übernachtung in Kirkjubaejarklaustur.

Tag 5: Landmannalaugar
Frühstück im Hotel. Es ist endlich Zeit, den Asphalt hinter sich zu lassen und entlang der Fjallabaksleid-Innenschleife nach Landmannalaugar zu reisen. Es ist ein erstaunliches Gebiet, das von den bunten Ryolith-Bergen umgeben ist. Die fast surreale Schönheit des unbewohnten Interieurs zeigt tiefe Täler und geschnitzte Berge, viele von ihnen aus Vulkanausbrüchen unter Gletschern während der Eiszeit. Nach einem schönen Spaziergang (optional) können Sie ein entspanntes Bad in einem warmen Bach genießen, geschaffen aus heißen und kalten Quellen.
Abendessen und Übernachtung im Thjorsardalur.

Tag 6: Sprengisandur
Frühstück im Hotel. Es ist Zeit, nach Norden durch das Herz Islands zu fahren. Entdecken Sie verborgene Schätze von Island unbewohnten Interieur entlang der Sprengisandur Highland Route, eine weite, kahle, schwarze Wüste verbindet Norden und Süden. Über unüberbrückte Gletscherflüsse, durch grobe und enge Wege wird Ihr erfahrener Reiseleiter sie durch den schroffen Durchgang zwischen den Gletschern navigieren. (Hinweis: Wenn Sprengisandur geschlossen ist, nehmen wir stattdessen den Kjolur Hochlandweg.)
Abendessen und Übernachtung im Lake Myvatn Bereich für die nächsten 2 Nächte.

Tag 7: Tjornes – Asbyrgi – Dettifoss – Lake Myvatn
Frühstück im Hotel. Nach den Fahrten auf den Schotterstraßen des Hochlands der vergangenen Tage machen die sanften Autobahnen des Nordens den vollgepackten Tag noch komfortabler. Reisen Sie durch die Stadt Husavik und um die Halbinsel Tjornes, den nördlichsten Punkt Ihrer Reise zu besuchen. Entdecken Sie die beeindruckenden 100 Meter hohen Mauern der hufeisenförmigen Schlucht von Asbyrgi. Nach der nordischen Mythologie ist der Canyon der Hufabdruck von Sleipnir, dem magischen achtbeinigen Pferd des heidnischen Gottes Odinn. Die Reise geht weiter nach Dettifoss, dem mächtigsten Wasserfall Europas, der sich in der beeindruckenden Jokulsargljufur-Schlucht befindet. Weiter geht es zum unvergesslichen Lake Myvatn, einem geologischen Wunderland und Paradies für Vogelbeobachter. Zu den bizarrsten Attraktionen der Region gehören die Schlammgruben von Hverarond und die immer noch warmen Lavafelder von Krafla, die von Lavaströmen, Spalten und Explosionskratern wimmeln.
Abendessen und Übernachtung im See Myvatn.

Tag 8: Akureyri – Skagafjordur
Frühstück im Hotel. Beginnen Sie das heutige Abenteuer mit einem Besuch in Godafoss, eine der beeindrucktesten Wasserfälle des Landes. Weiter nach Akureyri, der pulsierenden Hauptstadt des Nordens. Genießen Sie einige freie Zeit um diese bunte und charmante Stadt zu erkunden. Einige Aktivitäten können einen Besuch im herrlichen botanischen Garten, Bad im lokalen geothermischen Pool sein oder genießen das atmosphärische Listagil. Die Nachbarschaft ist der Kultur, Kunst und feine Nahrung gewidmet. Der Weg führt weiter zum Skagafjordur-Viertel, bekannt als das traditionelle Herz der Pferdezucht in Island. Diese Region bietet auch viele historische Stätten aus klassischen Sagas. Am Abend ist Reiten auf einem reinrassigen Viking Pferd eine ansprechende Option, wie ein entspannter Spaziergang in der malerischen Umgebung.
Abendessen und Übernachtung im Gebiet Laugarbakki.

Tag 9: Hvammstangi – Eiriksstadir – Vatnsnes Peninsula
Frühstück im Hotel. Die Reise geht weiter um die Vatnsnes Peninsula, die die außergewöhnliche Felsformation von Hvitserkur, die 15 Meter hohe Klippe ragt direkt aus dem Meer. Nach Mittag fahren Sie entlang dem Ackerland und über Laxardalsheidi Heide zum Haus aus Wickingerzeit in Eiriksstadir. Dies war das ursprüngliche Gehöft von Erik der Rote und Geburtsort seines Sohnes Leif Eiriksson, zwei der berühmtesten Wikinger in der Welt. In einer Replik eines grasbedeckten Hauses, treffen moderne Wikinger, die den Lebensstil vor 1000 Jahren demonstrieren und ihr Handwerk und Wissen teilen.
Abendessen und Übernachtung im Fellsstrond.

Tag 10: Snaefellsjokull National Park
Frühstück im Hotel. Heute entdecken Sie die Vielfalt der Naturlandschaften im Nationalpark Snaefellsnes. Zweifelsohne ist das krönende Juwel der Snaefellsjökull-Gletscher selbst, er bedeckt einen ruhenden Vulkan, der zuletzt im Jahr 250 n. Chr. ausbrach. Spazieren Sie entlang der schönen kiesigen Meereslandschaft von Djupalonssandur Beach. Am malerischen Hafenort Arnarstapi können Sie herrliche Basaltfelsen in gestapelten Formationen beobachten und einen einzigartigen Spaziergang entlang des Wanderweges durch die Siedlungen von Arnarstapi und Hellnar unternehmen. Danach fahren Sie zurück nach Reykjavik.

Tag 11: Abreise
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen nicht inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Hotel spätestens drei Stunden vor Ihrem internationalen Flug zu verlassen.

Preise in Euro pro Person ab/bis Reykjavic

 

Juni – August
2017

Halbes Doppelzimmer

3.110,00

Einzelzimmer

3.900,00

Auf Anfrage

Abreisen: 06.07., 13.07., 27.07., 03.08., 17.08.2017

Plätze verfügbar

Abreisen: 05.08., 19.08.2017

Garantierte Durchführung

24.08., 31.08.2017

Informationen zur Rundreise Iceland Complete

Allgemein

Reisezeitraum: 22.06.-31.08.2017
Dauer: 11 Tage / 10 Nächte
Sprache: englisch
• Alle Abfahrten sind bereits ab 2 Teilnehmern garantiert
• Maximale Gruppengröße: 19 Personen
• Sehen Sie die beliebtesten Attraktionen Islands

wichtig

Bitte beachten Sie, dass auf dieser Tour gute Trekkingschuhe / Wanderschuhe erforderlich sind.

Enthalten

• 9-tägige Tour mit Reiseführer von / nach Reykjavík
• 2 Übernachtungen in Reykjavík
• 8 Nächte auf dem Lande
• 8 Abendessen auf dem Lande
• Frühstück täglich außer Anreisetag
• Teilnahme am Wiederaufforstungsprojekt von Island Travel in Haukadalur (Tag 2)
• Eintritt ins Eriksstadir Museum (Tag 9)

Nicht enthalten

• Internationale Flugpreise
• Hin- und Rückfahrt zwischen dem Flughafen Keflavik und Reykjavik
• Abendessen in Reykjavík
• Mittagessen
• Getränke mit anderen Mahlzeiten als Kaffee / Tee und frischem Leitungswasser
• Porterage am Flughafen und Hotels
• Frühen Check-in oder späten Check-out
• Optionale Ausflüge und Aktivitäten
• Jede Dienstleistung, die nicht ausdrücklich unter "enthalten"

Optionale Ausflüge

Optionale Ausflüge und Aktivitäten die zu Beginn Ihrer Tour bei Ihrem Reiseführer buchbar sind.

Tag 1 Besichtigung der Blauen Lagune TBA
Tag 1 Walbeobachtung von Reykjavík TBA 2,5 - 3 Stunden
Tag 4 Bootsfahrt zum Glacial Lagoon TBA 30-40 min
Tag 8 Reiten in Gauksmýri | TBA 1,5 Stunden

Ihr Kontakt zu uns

Sie erreichen uns persönlich:

Montag bis Donnerstag 
9:00-17:00Uhr

Freitag 9:00-15:30Uhr

Telefon

08152 - 98 12 54
08152 - 98 10 49

Telefax
08152 - 98 12 55

E-Mail:
info(bei)reiseservice-graw.de

Spamschutz:
Bei händischer Eingabe der E-Mail Adresse "(bei)" bitte durch das übliche "@" ersetzen!

Impressum

AGB

 


Reiseservice Graw

Inh. Petra Graw
Seefelder Str. 102
D-82211 Herrsching
Deutschland / Germany

Fon: 0049 8152 981049
Fax: 0049 8152 981255
http://www.firstclasstravel.de
http://www.reiseservice-graw.de

E-Mail: info@reiseservice-graw.de