Sie sind hier:  Reiseziele > Europa > Island > geführte Reisen > North-East Spectrum

North-East Spectrum geführte Islandreise 7 Tage / 6 Nächte

Tag 1: Ankunft

in Island. (Flughafentransfer nicht inbegriffen) Wir empfehlen die einfachen und bequemen FlyBus-Plus Transfers nach Reykjavik, die über Island Travel gebucht werden können. Wenn Sie früh morgens landen können Sie die größte Gemeinde Islands – Reykjavik erkunden. Die Stadt bietet viele schöne Flanierwege die an den vielen Restaurants und Kaffeehäusern entlang führt.
Übernachtung in Reykjavík, Check-in um 14.00 Uhr. Abendessen nicht inbegriffen.

Tag 2: Egilsstadir – East Iceland Mountains and Moors – Wilderness Centre of Iceland
Frühstück im Hotel. Am frühen Morgen holt Sie Ihr Reiseleiter in Ihrem Hotel ab, um am Flughafen in Reykjavik einchecken zu können. Fangen Sie einen einstündigen Flug nach Egilsstadir, der Hauptstadt des Ostens. Wenn der Himmel klar ist, haben Sie einen atemberaubenden Blick über die dramatischen Berge und Gletscher des Hochlandes Innenraum. Nach der Ankunft in Egilsstadir fahren Sie zum Fljotsdalur-Tal, mit reichen grünen Wäldern am legendären Lagarfljót-See. Entsprechend lokaler Folklore ist der See ein Seemonster ähnlich dem in Loch Ness, Schottland – aber mit seiner eigenen einzigartigen Geschichte. Besuchen Sie Hengifoss, einen kleinen, flüchtigen silbernen Wasserfall, der eine mehrfarbige Klippe herunterfällt. Dann entdecken Sie das historische Erbe von Skriduklaustur, dem schwarzen und braunen Steinhaus des renommierten isländischen Dichters Gunnar Gunnarsson. Hier befand sich auch ein mittelalterliches Kloster, das dazu beitrug, die Geschichte und Geschichte der altnordischen Geschichte zu bewahren. Dann ist es Zeit, an den Rand des östlichen Hochlandes Wildnis eine atemberaubende Gegend von weiten grünen Heiden,  chwarze Berge und rauschende Gletscherflüsse. Das isländische Hochland ist Nordeuropas größtes Wildnisgebiet. Das neue Wilderness Centre ist das Tor zum Hochland, es ist auch ein Erlebnis der Geschichte. Spaziergang über eine Holzbrücke und in die Vergangenheit, wie Sie wunderschön restaurierten Bauernhäusern aus verschiedenen Epochen in Island Hochland Geschichte, darunter ein Rasen-Dach Rauch Haus entdecken. Eine interaktive Ausstellung zeigt Ihnen die Geschichte der Hochland-Natur und die unabhängigen Menschen, die sich hier niedergelassen haben. Als Teil Ihrer Erfahrung genießen Sie auch Kaffee und hausgebackene isländische Erfrischungen in einer alten Bauernküche … zusammen mit einer Chance, mit Einheimischen zu plaudern. Mit Glück können Sie sogar einen Blick auf Rentiere, das Symbol von Ost-Island, wandern in den Bergen rund um die Wilderness Center.
Abendessen und Übernachtung Egilsstadir

Tag 3: Lake Myvatn Area
Frühstück im Hotel. Überqueren Sie riesige Schwarz-Sand Wüsten der Modrudalsoraefi Hochland Wildnis, bevor Sie zum See Myvatn Bereich. Heute erkunden wir die Naturschönheiten dieses weltberühmten Vulkans, darunter die geheimnisvollen schwarzen Lavaformationen in Dimmuborgir, die jadegrünen und umber Pseudokrater in Skutustadir und die intensiven Farben des Namaskard-Passes mit seinen kochenden Schlammpools und Fumarolen. Einer der Myvatn Area Behauptungen zu Ruhm ist, dass es die Heimat von mehr Arten von Enten als jeder andere Ort auf der Erde, mit sehr vielfältigen Vogelwelt im Allgemeinen.
Abendessen und Übernachtung in Mývatn für die nächsten 2 Nächte.

Tag 4: The Diamond Circle: Dettifoss – Asbyrgi – Husavik
Frühstück im Hotel.
Myvatn ist Teil der herrlichen Diamond Circle Route. Heute sehen Sie andere Wunder auf dieser Route. Überqueren Sie eine Brücke über einen mächtigen Eisfluss, der durch Jokulsargljufur, Islands längste Flussschlucht (25 km / 16 Meilen) fließt. Stop, um den imposanten milchig-weißen Gletscher Wasserfall, Dettifoss bewundern. Dies ist Europas größte Wasserfälle Sie besuchen auch die glänzenden Laub und dunkle Felsen von Asbyrgi, eine bemerkenswerte Hufeisen geformte Schlucht, dass Wikinger Siedler geglaubt, von der legendären 8-legged Pferd, Sleipnir erstellt werden. Die nächste Haltestelle ist Husavik, Islands wichtigste Walbeobachtungsstadt. Genießen Sie einen Spaziergang durch den geschäftigen Hafen in der Stadt, bewundern die hellen hued und charmante Gebäude.
Abendessen und Übernachtung in der Region Myvatn.

Tag 5: The Troll Peninsula – Akureyri – Siglufjordur
Frühstück im Hotel. Fahren Sie nach Westen in Richtung des belebten nördlichen Hafens von Akureyri und machen Sie einen Halt am herrlichen Godafoss, dem Wasserfall der Götter. Akureyri, die Hauptstadt von Nord-Island, wurde die Nummer eins in Lonely Planets besten Destinationen 2015. Die Stadt hat einige der schönsten Holzbauten im Land, wunderschön restauriert, um ihre ursprüngliche Herrlichkeit. Es sitzt in einer herrlichen Einstellung der Gletscher-mit einer Kappe bedeckten Berge und das blaue Wasser von Eyafjordur. Weiter entlang Eyjafjordur mit seiner herrlichen Aussicht. Machen Sie eine Tour durch Ektafiskur, in Familienbesitz Fischverarbeitung Unternehmen, das Gourmet-Qualität bacalao macht. Weiter durch herrliche Fjorde, wo schwarze, steile Berge in die weiten blauen Meere fallen. Durchqueren Sie die kleinen Fischerdörfer Dalvik und Olafsfjordur und weiter nach Siglufjordur, einer sehr schönen Stadt in einer eindrucksvollen Fjordlandschaft. Besuchen Sie Segull 67, eine Familienbrauerei in Familienbesitz. Übernachtung im neuen Hotel Siglo in Siglufjordur. Das Abendessen ist auf eigene Faust, und es gibt mehrere herrliche Restaurants mit einem lokalen Fokus.

Tag 6: Siglufjordur – Deildartunguhver – Hraunfossar – Reykjavik
Frühstück im Hotel. Am Morgen Siglufjordur erkunden und die preisgekrönte Herring Era Museum besuchen, wo ein 1950er Hafenatmosphäre wurde zum Leben und Geschmack Hering als Teil des Besuchs gebracht worden. Am Nachmittag fahren Sie durch Skagafjordur, ein Gebiet von zentraler Bedeutung für isländische Geschichte und Kultur Es ist auch Hauptpferdezucht Bereich Island ist und Sie werden mit Pferden aus vielen Farben passieren Felder in den weiten Feldern weiden lassen. Überqueren Sie Holtavorduheidi Plateau, das Tor zwischen Nord und Süd, auf dem Weg in den Westen von Island, die durch Fjorde, Täler, Vulkane und Krater gekennzeichnet ist. Lonely Planet wählte West-Island als eine ihrer besten Plätze zu Besuch im Jahr 2016. Im Westen fließt Wasser aus der Erde in jeder Form, von Flüssen funkelnde kühlen Mineralwasser zu Europas umfangreichste heißer Frühling, Deildartunguhver. Stoppen Sie die schönen Hraunfossar Wasserfälle sickert durch schwarze Lavagestein, vor der letzten Station des Tages in Borgarnes bei den Bauern-Markt, Ljómalind zu bewundern. Der Non-Profit-Markt bietet saisonale und regionale Produkte und wird auf freiwilliger Basis von lokalen Damen geführt. Weiter über Hvalfjordur-Tunnel zurück nach Reykjavik. Das Abendessen ist auf eigene Faust.

 

Tag 7: Abreise
Frühstück im Hotel. (Transfer zum Flughafen nicht inbegriffen) Wir empfehlen Ihnen, Ihr Hotel spätestens drei Stunden vor Ihrem internationalen Flug zu verlassen. Sollten Sie einen späten Abflug haben können Sie die Gelegenheit nutzen um auf dem Weg zum Flughafen einen Stopp an der Blue Lagoon  einzulegen.

Preise in Euro pro Person ab/bis Reykjavic

 

Mai 2017

Juni – August
2017

September
2017

Halbes Doppelzimmer

2.315,00

2.625,00

2.330,00

Einzelzimmer

2.860,00

3.340,00

2.650,00

Garantiert

22.05.2017

18.07., 15.08.2017

05.09.2017

Informationen zur Rundreise Island Total / North East Spectrum

Allgemein

Reisezeitraum: 23.05.-04.09.2017
Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
Sprache: englisch

Höhepunkte:
• Alle Abfahrten sind garantiert, mindestens 2 Teilnehmer
• Maximale Gruppengröße: 20 Personen
• Machen Sie einen Ausflug in die Vergangenheit im interaktiven neuen Wilderness Centre
• Sehen Sie die eindringliche Schönheit des östlichen Hochlands
• Dettifoss, der mächtigste Wasserfall Islands
• Entdecken Sie das vulkanische Wunderland des Lake Mývatn
• Besuchen Sie bunte und freundliche Dörfer in der Nähe des Polarkreises
• Treffen Sie Einheimische und entdecken Sie einige ihrer einzigartigen Erben

Enthalten

• 5-tägige Tour mit Reiseleiter von / nach Reykjavik
• 2 Nächte in Reykjavik
• 4 Nächte w / Einrichtungen in der Landschaft
• Frühstück jeden Tag außer Anreisetag
• 3 Abendessen auf dem Land (Tag 2, 3 und 4)
• Inlandflug nach Egilsstadir, inklusive Flughafensteuer
• Eintritt in das neue Wildniszentrum und leichte Erfrischungen (Tag 2)
• Besuch einer Gourmetfischverarbeitung (Tag 5)
• Besuch einer Familienbrauerei (Tag 5)
• Eintritt in das preisgekrönte Herring Era Museum (Tag 6)
• Geschmack des Herings (Tag 6)
• Besuch eines Bauernmarktes (Tag 6)

Nicht enthalten

• Internationaler Flugpreis
• Hin- und Rückfahrt zwischen dem Flughafen Keflavik und Reykjavik
• Abendessen in Reykjavík (Tag 1 und 6) und in Siglufjordur (Tag 5)
• Mittagessen
• Getränke zu den Mahlzeiten als Kaffee / Tee und frischem Leitungswasser
• Gepäckaufbewahrung am Flughafen und Hotels
• Früher Check-in oder später Check-out
• Optionale Ausflüge und Aktivitäten
• Jede Dienstleistung, die nicht ausdrücklich unter „enthalten“ aufgeführt ist

Optionale Ausflüge

Optionale Ausflüge und Aktivitäten die zu Beginn Ihrer Tour bei Ihrem Reiseführer buchbar sind:

Tag 3 – Myvatn Natur Bäder | 1-2 Std
Tag 3 – Sigurgeir Vogelsammlung | 30 Minuten
Tag 4 – Húsavík Whale Museum | 30 min – 1 Stunde
Tag 4 – Walbeobachtung von Húsavík | 3 Std

Ihr Kontakt zu uns

Sie erreichen uns persönlich:

Montag bis Donnerstag 
9:00-17:00Uhr

Freitag 9:00-15:30Uhr

Telefon

08152 - 98 12 54
08152 - 98 10 49

Telefax
08152 - 98 12 55

E-Mail:
info(bei)reiseservice-graw.de

Spamschutz:
Bei händischer Eingabe der E-Mail Adresse "(bei)" bitte durch das übliche "@" ersetzen!

Impressum

AGB

 


Reiseservice Graw

Inh. Petra Graw
Seefelder Str. 102
D-82211 Herrsching
Deutschland / Germany

Fon: 0049 8152 981049
Fax: 0049 8152 981255
http://www.firstclasstravel.de
http://www.reiseservice-graw.de

E-Mail: info@reiseservice-graw.de